Diesen Auftakt hat sich ganz Fußballdeutschland anders vorgestellt. In München setzte es für das DFB-Team gegen Frankreich eine 0:1-Pleite. Ein Eigentor von Mats Hummels entscheidet das Spiel. Im zweiten Spiel der Gruppe werden kämpfende Ungarn vor knapp 68.000 Zuschauern in Budapest gegen Portugal nicht belohnt und geraten mit 0:3 unter die Räder. 

Frankreich – Deutschland 1:0 (1:0)

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage in die Europameisterschaft gestartet. Gegen Weltmeister Frankreich unterlag das deutsche Team durch ein Eigentor von Mats Hummels mit 0:1 (20.). Nach 15 abwartenden Minuten kamen die Franzosen immer besser ins Spiel und hatten durch Paul Pogba die erste gute Chance des Spiels. Ein Einwurf wird der DFB-Elf zum Verhängnis: Der Stellungsfehler von Rüdiger und eine hervorragende Seitenverlagerung von Pogba ermöglichen Bayerns Lucas Hernandez eine scharfe Flanke, Hummels Klärungsversuch misslingt und ist für Manuel Neuer nicht zu halten. Bis auf eine Kopfballmöglichkeit von Thomas Müller und einen Freistoß von Toni Kroos ist von Deutschland in Halbzeit eins offensiv nichts zu sehen. Die zweite Halbzeit beginnt mit druckvollen fünfzehn Minuten des DFB-Teams. Die beste und auch einzige Chance im zweiten Durchgang hat Serge Gnabry, der einen Schuss aus knapp zehn Metern über die Latte setzt (54.). In der Folge bemüht sich das Löw-Team Lösungen zu finden, hat dabei gleich zweimal das Glück, dass Tore von Mbappé und Benzema aufgrund von engen Abseitsstellungen nicht zählen. Gegen die tiefstehende Abwehr des Weltmeisters, reagiert Bundestrainer Löw erst spät mit Wechseln, Stürmer Kevin Volland kommt erst in Minute 87 ins Spiel, um defensiv als Verteidiger zu agieren. Eine durchaus ungewöhnliche Entscheidung. Gegen Portugal muss Deutschland am Samstag dringend punkten um Chancen aufs Achtelfinale zu haben (18 Uhr, Das Erste). Frankreich reist zum nächsten Gruppenspiel nach Budapest, wo Ungarn wartet (15 Uhr, Das Erste).

Tore: 1:0 Hummels 20. Eigentor

Gelbe Karte: Kimmich 7.

Schiedsrichter: del Cerro Grande (Spanien)

Stadion: Allianz Arena München (14.000 Zuschauer)

Ungarn – Portugal 0:3 (0:0)

Zehn starke Minuten, drei Tore und das nötige Glück reichen Portugal gegen Ungarn zu einem vom Ergebnis klaren Auftaktsieg. In einem größtenteils ausgeglichenen Spiel hatte Cristiano Ronaldo die beste Gelegenheit der ersten Halbzeit, als er aus fünf Metern frei vor Ungarns Torwart Gulacsi über das Tor schoss. Die Ungarn setzten über das ganze Spiel immer wieder kleinere Nadelstiche nach vorne und ließen Portugal vor allem im zweiten Durchgang nicht richtig ins Spiel kommen. In der 79.Minute herrschte dann für einen Moment Extase, als Szabolcs Schön einen ungarischen Konter mit einem schönen Schuss ins kurze Eck vollendete und Portugals Rui Patricio überwand. Die Führung hatte aufgrund einer Abseitsstellung aber keinen Bestand. Sechs Minuten vor Schluss kam Raphael Guerreiro in Ungarns Strafraum plötzlich frei zum Abschluss und vollendete zum 0:1 (84.). Zwei Minuten später ging Rafa nach einem Zweikampf mit Willi Orban im Sechzehner zu Boden. Elfmeter für Portugal. Ronaldo vollendet zum 0:2 (87.). In der Nachspielzeit setzte der Superstar von Juventus Turin noch den Schlusspunkt, als er Gulacsi umkurvt – 0:3 (90.+2). Der amtierende Europameister schafft sich damit eine gute Ausgangsposition, Ungarn dagegen muss gegen Weltmeister Frankreich unbedingt punkten um die Chance aufs Weiterkommen zu wahren.

Tore: 0:1 Guerreiro 84.

           0:2 Ronaldo 87. Foulelfmeter

           0:3 Ronaldo 90.+2

Gelbe Karten: Dias 38., Nego 80., Orban 86.

Schiedsrichter: Cakir (Türkei)

Stadion: Puskas Arena Budapest (67.155 Zuschauer, ausverkauft)

 

Tabelle Gruppe F

Platz Mannschaft Tore Punkte
1. Portugal 3:0 3
2. Frankreich 1:0 3
3. Deutschland 0:1 0
4. Ungarn 0:3 0

 

Nächste Spiele in Gruppe F

 Samstag 19.06.

15 Uhr Ungarn – Frankreich

18 Uhr Deutschland – Portugal

 

Die morgigen Spiele

 

15 Uhr Finnland – Russland Magenta TV

 

18 Uhr Türkei – Wales ARD

 

21 Uhr Italien – Schweiz ARD

 

 

 

Schreib einen Kommentar