Musiktipp: Mike Singer Mike Singer meldet sich mit sehr persönlichem Song zurück

Geschrieben von am 22. Mai 2020

Bin ich “Paranoid”? Mike Singer meldet sich mit sehr persönlichem Song zurück

“Renewing” – diesen Hinweis postete Mike Singer Ende März bei Instagram. Damit lieferte der Sänger eine ebenso kurze wie vielsagende Erklärung dazu, wieso es in der letzten Zeit eher ruhiger um ihn war. Nach drei Alben in drei Jahren, die allesamt Platz 1 der deutschen Charts erreichten, gönnte sich der 20-Jährige eine kleine Kreativpause. Er genoss Zeit mit seiner Familie, lebte einfach mal sein Leben – und dachte nach.

 

Das Ergebnis ist “Paranoid”, ein Song, der einen ab der ersten Zeile gefangen nimmt: “Ich lache nur um nicht zu weinen”, singt Mike, “Verdammt ich müsst doch glücklich sein. Doch alles was ich heut” will, ist mir morgen scheißegal, fühl mich die meiste Zeit allein”. “Paranoid” handelt von Gefühlen innerer Zerrissenheit, Unsicherheit und Einsamkeit, die mit intensiver Social-Media-Nutzung einhergehen. Wir alle kennen den Druck, uns in den sozialen Medien von unserer besten Seite zu zeigen, glitzernde, gut gelaunte Leben zu inszenieren, die es so nicht gibt.

 

Umso tiefer ist das Loch dahinter, das sich manchmal auftut: “Bin ich nur paranoid? Wem kann ich noch vertrauen? Hört mich jemand da draußen”, fragt sich Mike über einen melancholischen, 80s-inspirierten Synthie-Pop-Beat, der mindestens so faszinierend und überraschend anders ist wie der Song selbst. Umso gespannter darf man auf das kommende Album xxxxx sein, das Mike Singer mit der heutigen Veröffentlichung von “Paranoid” für den 20.11.2020 ankündigt.

 

“Der Song spricht mir extrem aus der Seele”, kommentiert Mike Singer. “Ich denke, alle, die sich viel im virtuellen Leben tummeln, können nachvollziehen, wie unwirklich es sich manchmal anfühlt. Und wie man seinen Bezug zur Wirklichkeit verlieren kann. Was ist meine reale Welt? Wer hört mir eigentlich zu?” Bei all dem geht es Mike Singer nicht darum, die sozialen Medien zu verteufeln – er nutzt sie schließlich gern und ist praktisch mit ihnen großgeworden. Wichtig sei vielmehr, sich bewusst zu machen: “Es ist eine Scheinwelt. Schöne Bilder zur Unterhaltung. Ein Posting sagt noch lange nichts über den Menschen dahinter aus. Über seine wahren Gedanken und Gefühle.”

Das Video zu Paranoid findet ihr auf Youtube:

BILD: Warner Music/ Martin Eklund


Weiterlesen

Transistor FM

Current track

Title

Artist

Background

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen