Wir sind bestürzt und sehr traurig, dass uns unser Gründungsmitglied Martin plötzlich und unerwartet und viel zu früh für immer von uns gegangen ist. Wir haben gemeinsam viel gelacht, er hatte immer gute Ideen und hatte das Herz am richtigen Fleck. Er war nicht nur ein Kollege, er war uns allen ein guter Freund. 

Es ist bereits eine Woche her, dass wir von seinem Tod erfahren haben. Es fehlte jedoch an Kraft diesen Artikel zu schreiben.

Unsere Gemeinsame Reise begann 2017 in Hamburg, als wir uns auf dem Weg zur “laut.fm/con” getroffen haben und sofort einen Draht zueinander hatten. Zwischen dir, Robin und mir entstand eine großartige Freundschaft. 2018 haben wir gemeinsam beim ersten Geburtstag von “Harz Eins” 30 Stunden lang durchmoderiert, seit 2019 haben wir jedes Jahr das Transistor FM Sommerfest gefeiert und auch dazwischen immer wieder gemeinsame Sendungen gemacht. Diese vier Jahre die wir uns kannten, bist du mir ans Herz gewachsen und ein sehr guter Freund geworden. Neben dem Radio verbanden uns viele gemeinsame Interessen. Mich hat dein Tod sehr getroffen. Ich hoffe da wo du jetzt bist, bist du genauso glücklich, wenn nicht glücklicher, als hier auf der Erde. Ruhe in Frieden mein lieber!  – Dein Freund und Radiokollege Dennis.


Seit 2019 bin ich hier nun an Board, hier haben Martin und ich uns kennengelernt. Das erste Mal live und in Farbe gesehen haben wir uns dann am Sommerfest 2019, es war eine schöne Zeit ich erinnere mich auch immer wieder gern an den Abschlussabend vom Sommerfest 2020 zurück als Martin und Roscha zusammen an einem neuen Format (So in die Richtung wie die Nullinger auf Antenne Bayern) getüftelt haben. Das war ein sehr witziger Abend, wir haben viel gelacht! Ich danke Ihm das ich ihn kennenlernen durfte und hoffe dort wo er jetzt ist, geht es ihm gut. Ruhe in Frieden liebster Kollege wir werden dich vermissen!  – Nico Breiter


Ein großer Schock war es, als ich von deinem plötzlichen und viel zu frühen Tod erfahren habe. Ich bin zutiefst schockiert und traurig, dass du nicht mehr bei uns bist. Du warst ein toller Freund und Kollege! Gerne denke ich an die gemeinsamen Sendungen zurück, die wir beide beim Sommerfest hatten. Mit Spaß und Freude am Medium Radio hast du unsere Shows bereichert.

Als kreativen, kommunikativen und humorvollen Menschen habe ich dich 2020 bei unserem alljährigen Transistor FM Sommerfest persönlich kennengelernt. Du hattest zu jedem Thema etwas zu erzählen und hast jeden Beitrag OnAir im Radio zu einem echten Hörerlebnis gemacht. Deine Sendungen werden uns in Zukunft sehr fehlen! Du hinterlässt eine große Lücke in unserem Team! – Jonas Tesch

 


Martin wird uns allen im Team fehlen, seine humorvolle Art seine Sendungen zu moderieren bleibt unvergessen.

Schreib einen Kommentar